qqenglish germany france italy spanish twitter facebook

Präambel
Die Charta von Lampedusa ist ein Bündnis zwischen den unterschreibenden Organisationen, Gemeinschaften und Individuen, die die Prinzipien, die sie enthält, bejahen, ausüben und verteidigen wollen. Jede_r Unterzeichner_in kann mit der Charta in der eigenen Weise und in der eigenen Sprache umgehen, wie sie_er dies als angemessen betrachtet.
mehr lesen
Teil eins
Die Charta von Lampedusa fordert Bewegungsfreiheit für alle Menschen. Die Geschichte der Menschheit ist eine Geschichte von Migrationen. Heute ist Migration hingegen ein integraler Bestandteil des neoliberal-kapitalistischen Wirtschaftssystems. Migrationspolitik dient gegenwärtig hauptsächlich der erneuten Verfestigung ...
mehr lesen
Teil zwei
DEMILITARISIERUNG DER GRENZEN Die EU-Länder Deutschland, Frankreich, England, Holland, Italien, Spanien und Schweden gehören zu den zehn grössten Waffenexporteuren weltweit. Ein sehr hoher Prozentsatz dieser Waffen wird von Ländern importiert, aus denen Menschen flüchten, weil sich die Länder entweder im Konflikt befinden und/oder angeklagt sind, Menschenrechte und demokratische Freiheiten zu verletzen...;
mehr lesen